• ausblendeneinblenden

    Saison
    2023-2024

    • Weltcup
    • Saalbach SL 8.
    • Aspen GS 5.
    • Aspen GS 6.
    • Palisades Tahoe SL 6.
    • Chamonix SL 10.
  • ausblendeneinblenden

    Saison
    2022-2023

    • Weltcup
    • Grandvalira SL 5.
    • Adelboden SL 4.
    • Weltmeisterschaften in Courchevel/Méribel
    • SL Bronze
  • ausblendeneinblenden

    Saison
    2021-2022

    • Weltcup
    • Garmisch-Partenkirchen SL 7.
    • Schladming SL 5.
    • Adelboden SL 7.
    • Madonna di Campiglio SL 4.


    Weitere Fakten
    • Italienischer Meister SL (Sestriere)

  • ausblendeneinblenden

    Saison
    2020-2021

    • Weltmeisterschaften in Cortina
    • Cortina SL 4.
    • Weltcup
    • Madonna di Campiglio SL 3.
    • Alta Badia SL 4.
    • Lenzerheide SL 4.
    • Kranjska Gora SL 8.

    Winner „Longines Rising Ski Star“ Auszeichnung für den besten Nachwuchsfahrer der gesamten Saison
    Weitere Fakten
    • JüngsterFahrer in den Top 30 der Slalom Weltcupstartliste
    • Leaderdes Italienischen Slalom Teams

  • ausblendeneinblenden

    Saison
    2019-2020

    • Weltcup
    • Levi SL 12.
    • Madonna di Campiglio SL 13.
    • Zagreb SL 3.
    • Schladming SL 6.
    • Kitzbühel SL 14.
  • ausblendeneinblenden

    Saison
    2018-2019

    • Junioren Weltmeisterschaften (Val di Fassa)
    • Val di Fassa SL Weltmeister
    • Weltmeisterschaften in Åre
    • Bronze Teamevent Bestzeit im 2. Lauf
    • Weltcup
    • Mehrfach in die Weltcuppunkte gefahren, so in Schladming (16.), Adelboden (20.), Saalbach (16.) und Soldeu (15.)
    • Europa Cup
    • Levi SL Sieger
  • ausblendeneinblenden

    Saison
    2017-2018

    • Junioren Weltmeisterschaften
    • Davos SL Silber
    • Davos GS 4. Rang
    • Nationale Junioren Meisterschaften
    • Claviere–Sestriere GS Gold
    • EYOF Jugend Olympiade
    • Slalom Gold
    • Riesenslalom Gold

    Teilnahme an den Olympischen Spielen PyeongChang (KOR) und jüngster Skirennfahrer im Weltcup.